24.11.2022

SEV auf der RB47 zwischen Wieren-Uelzen: Auswirkung des Zugunglücks bei Leiferde - Busse werden digital nicht korrekt angezeigt!

Die Kollision zweier Güterzüge im Bereich Leiferde und die andauernden Bergungsarbeiten haben auch Auswirkungen auf die erixx Linie RB47 Uelzen-Gifhorn-Braunschweig. Grund ist das Bemühen der Deutschen Bahn, regional zusätzliche Trassenkapazitäten für den Fern- und Güterverkehr zu schaffen, solange die Bergungsarbeiten in Leiferde anhalten.

Umleitung des Fern- und Güterverkehrs: Zugausfälle zwischen Uelzen und Wieren
Aufgrund des Zugunglücks große Teile des Fern- und Güterverkehrs zwischen Hannover und Berlin nach wie vor über Uelzen und Stendal umgeleitet. Zwischen Uelzen und Wieren entfallen daher aktuell fast alle Züge der Linie RB47 in beide Richtungen. Für die entfallenden Züge wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen angeboten. Die Abfahrtzeiten der Busse weichen von den üblichen Zugfahrtzeiten ab: Der Bus fährt planmäßig ab Uelzen (ZOB) stündlich zur Minute 47 von 06:47 bis 21:47 und ab Wieren stündlich zur Minute 45 von 06:45 bis 21:45.

Infos zum SEV werden online nicht korrekt angezeigt
Aus technischen Gründen werden die Zugausfälle und Fahrtzeiten des SEV zwischen Uelzen und Wieren derzeit leider weder in den elektronischen Fahrplanauskünften der DB, noch vollständig im FahrPlaner des VBN und damit leider auch nicht durchgehend korrekt in der elektronischen Fahrplanauskunft auf der erixx Webseite angezeigt. Bitte beachtet die obigen Angaben zu den Fahrtzeiten des SEV!

zuletzt aktualisiert am 1.12., 14 Uhr