25.01.2023

erixx in Niedersachsen: Strecke zwischen Lüneburg und Dannenberg-Ost bleibt weiter gesperrt: Der Schienenersatzverkehr auf der erixx Linie RB32 wird zunächst bis Ende Februar verlängert

Die Strecke der erixx Linie RB32 zwischen Lüneburg und Dannenberg-Ost bleibt leider weiterhin in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Der Schienenersatzverkehr (SEV) wird vorerst bis Ende Februar aufrechterhalten.

Grund für die massive Einschränkung ist der erforderliche Austausch von Gleisschwellen auf der Strecke. Zurzeit ist allerdings unklar, wann die Strecke voraussichtlich wieder befahrbar sein wird. Auch auf mehrfache Nachfrage von erixx konnte die DB Netz AG hierzu keine verlässliche Aussage treffen. Aufgrund von Kapazitätsengpässen hätten sich die erforderlichen Arbeiten an der Strecke erheblich verzögert, hieß es.

Der eingerichtete Schienenersatzverkehr (SEV) wird daher zunächst bis Ende Februar verlängert. Es bleibt bei den bisherigen Haltestellen der Busse. Die Busfahrzeiten sind so geplant, dass in Lüneburg Anschluss an den metronom nach Hamburg besteht.

Bitte plant deutlich mehr Zeit für eure Reise ein. Der Ersatzfahrplan für den Schienenersatzverkehr (SEV) auf der Linie RB32 für Februar ist unter RB32: Austausch von Gleisschwellen – Streckensperrung und SEV bereitgestellt. Die Infos sind auch in der elektronischen Fahrplanauskunft des Verkehrsverbunds Bremen und Niedersachsen (VBN) zu finden.

Die Busse des SEV halten an folgenden Haltestellen:
Lüneburg: Bahnhof/ZOB
Wendisch Evern: an der Bahnhofsbrücke
Vastorf: Haltestelle „Abzweigung Bahnhof“ in der Stange-Freerks-Straße
Bavendorf: Haltestelle „Bavendorf, Bahnhof“ , Straße Hinter der Bahn
Dahlenburg: Haltestelle „Bahnhof Dahlenburg“
Neetzendorf: Neetzendorf Abzweigung Bahnhof in der Straße Hohe Eichen
Göhrde: Haltestelle „Abzweigung Göhrde Bahnhof“ in Breese
Leitstade: Haltestelle „Wietzetze“ an der Landesstraße, in der Nähe Abzweigung Leitstader Straße
Hitzacker: am Bahnhof Hitzacker
Dannenberg: am Bahnhof Dannenberg-Ost