Celle - 19.12.2022

Vollsperrung auf der erixx Linie RB32 zwischen Lüneburg und Dannenberg-Ost wird bis Ende Januar 2023 verlängert

Die Streckensperrung auf der erixx Linie RB32 zwischen Lüneburg und Dannenberg-Ost wird voraussichtlich bis Ende Januar verlängert. Ursprünglich war eine Wiederaufnahme des Zugverkehrs zum Jahreswechsel geplant.

Grund für die massive Einschränkung ist der dringend erforderliche Austausch von Gleisschwellen auf der Strecke durch die DB Netz AG. Der bereits seit 21. November eingerichtete Schienenersatzverkehr (SEV) wird daher bis Ende Januar verlängert. Es bleibt bei den bisherigen Haltestellen der Busse. Die Busfahrzeiten sind so geplant, dass in Lüneburg Anschluss an den metronom nach Hamburg besteht.

Fahrgäste werden gebeten, deutlich mehr Zeit einzuplanen und sich in den elektronischen Auskunftsmedien, beispielsweise bei der Deutschen Bahn oder auf der Webseite von erixx oder in der FahrPlaner App des VBN zu informieren. Der Ersatzfahrplan bis 15. Januar ist zudem bereits auf www.erixx.de im Bereich Fahrplan/Baustellenmeldungen einsehbar.

Die Busse des SEV halten an folgenden Haltestellen:

Lüneburg: Bahnhof/ZOB
Wendisch Evern: an der Bahnhofsbrücke
Vastorf: Haltestelle „Abzweigung Bahnhof“ in der Stange-Freerks-Straße
Bavendorf: Haltestelle „Bavendorf, Bahnhof“ , Straße Hinter der Bahn
Dahlenburg: Haltestelle „Bahnhof Dahlenburg“
Neetzendorf: Neetzendorf Abzweigung Bahnhof in der Straße Hohe Eichen
Göhrde: Haltestelle „Abzweigung Göhrde Bahnhof“ in Breese
Leitstade: Haltestelle „Wietzetze“ an der Landesstraße, in der Nähe Abzweigung Leitstader Straße
Hitzacker: am Bahnhof Hitzacker
Dannenberg: am Bahnhof Dannenberg-Ost