Fahrgastrechte

Seit dem 29.07.2009 gelten einheitliche Fahrgastrechte im Eisenbahnverkehr in Deutschland. Sie räumen den Reisenden gleiche Rechte bei allen Eisenbahnunternehmen ein und gelten für alle Züge von der S-Bahn bis zum ICE, unabhängig davon, von welchem Eisenbahnunternehmen sie betrieben werden. Sie gelten auch für Reiseketten aus Zügen verschiedener Eisenbahnunternehmen, die mit einer Fahrkarte genutzt werden.

Fahrgastrechte Formular (PDF, 82KB)

Fahrgastrechte im Überblick

Pünktlichkeitsgarantie des Großraum-Verkehrs-Hannover - GVH

Der GVH garantiert seinen Fahrgästen eine pünktliche Ankunft und saubere Beförderung.

Sollten Sie als Fahrgast des Großraum-Verkehrs-Hannover aus Gründen, die das Verkehrsunternehmen zu verantworten hat, um mehr als 20 Minuten später Ihr Ziel erreichen, als der aktuelle Fahrplan(inklusive aller geplanten Umsteigebeziehungen) vorgibt, erhalten Sie vom GVH ein entsprechendes Tagesticket zugesandt.
Abo-Kunden bekommen den Gegenwert auf ihr Konto überwiesen – bei der DB werden stattdessen Reisegutscheine ausgegeben.


In der Zeit von 23 bis 5 Uhr werden die Kosten für eine Taxifahrt bis maximal 20,00 Euro erstattet.


Die Garantiekarte steht im Downloadcenter des GVH für Sie bereit: Downloadcenter GVH (Service > Kundengarantiekarte)

 

Bitte füllen Sie alle Felder der Karte aus, das zur Fahrt benutzte Ticket oder eine Kopie Ihrer MobilCard, die Quittung von Taxi oder Reinigung beifügen und alles zusammen innerhalb von 14 Tagen an den GVH senden. 


Großraum-VerkehrHannover GbR
Karmarschstr.30/32, 30159 Hannover
Tel. (0511) 16 68 - 30 00
E-Mail: info@gvh.de


 

 

 


Fahrplan Auskunft

23May
:
Verbindung suchen